D-Junioren: Turnier in Langenau

Kompliment an die D7-Junioren des TSV Beimerstetten für die erbrachte Leistung und Gratulation zum dritten Platz!

Gruppenphase:
TSV Beimerstetten vs. SV Offenhausen 2:4
Torschützen des TSV: Schkadko, Ritter
TSV Beimerstetten vs. SGM Langenau II 0:0
TSV Beimerstetten vs. SGM Rammingen 2:1
Torschützen des TSV: Bachner, Engelke

Halbfinale:
TSV Beimerstetten vs. SV Lonsee 0:5

Spiel um Platz 3:
TSV Beimerstetten vs. SV Offenhausen 3:2
Torschützen des TSV: Schkadko, Engelke

Am vergangenen Sonntag Nachmittag traten die D-Junioren des TSV Beimerstetten beim Hallenturnier des FC Langenau an. Da die Mannen des TSV auf überwiegend ältere Gegenspieler trafen, war höchste Einsatzbereitschaft und Motivation von Nöten.
In der Gruppenphase erreichten die Beimerstetter, abgesehen vom ersten Spiel, was sie wohl „verschliefen“, ordentliche Resultate. Nach einer hart umkämpften Partie gegen die SGM Rammingen stand das Team um Trainer Brillinger als Gruppenzweiter im Halbfinale des Turniers. In der Halbfinalebegegnung musste sich der TSV dem deutlich spielstärkeren SV Lonsee beugen. Dies war Anreiz im Platzierungsspiel nochmals letzte Kräfte zu mobilisieren: Im zweiten Aufeinandertreffen mit dem SV Offenhausen gab jeder TSV-Akteur sein Bestes, sodass letztendlich ein knapper 3:2-Erfolg zu Buche stand.
Kompliment an die D7-Junioren des TSV Beimerstetten für die erbrachte Leistung und Gratulation zum dritten Platz!

Eingesetzte Spieler des TSV Beimerstetten: K. Sütering – M. Ritter, T. Rößger, D. Schkadko, N. Engelke, H. Bachner, S. Guerrera, M. Dürr, F. Röttgers.

Gez. Philipp Schmidt

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.