STADTRADELN – Der TSV radelt mit für ein besseres Klima!

AKTION STADTRADELN

Radeln für ein gutes Klima – Der TSV ist mit dabei! 

Nach dem die Aktion WE RUN FOR 1946 für alle Läuferinnen und Läufer ein voller Erfolg war, sind nun alle Radlerinnen und Radler angesprochen, mitzumachen. Beim STADTRADELN trittst du ab 01.05.2021 21 Tage in die Pedale für mehr Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in unserer Region.

Das sind tolle Ziele? Finden wir auch und deshalb sind wir als Unterteam TSV Beimerstetten mit der Sparkasse Ulm mit dabei. Und das Tolle daran, es gibt auch noch was zu gewinnen.

Wenn wir als TSV die Podestplätze an geradelten Kilometern erklimmen, gibt es bis zu 1000 € für den Verein.

Mehr Infos zur Aktion unter: www.stadtradeln.de 

Oder hier im Erklärvideo:

Wie läuft das Ganze ab? APP STADTRADELN aufs Smartphone laden und registrieren. Wichtig: Als KOMMUNE ULM eingeben und als TEAM SPARKASSE und als UNTERTEAM TSV Beimerstetten! Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos!

Und nun rein in die Pedale und viel Spaß!

Eurer TSV Beimerstetten.

WE RUN FOR 1946 – EIN VOLLER ERFOLG!

Sensationell – die Beimerstetter laufen 8669 km!

Von 20.03.-20.04.2021 lief die Aktion WE RUN FOR 1946, die in erster Linie die Menschen in unserer schönen Gemeinde in Bewegung bringen sollte.

Und das mit vollem Erfolg! Insgesamt sind über 124 Personen in Bewegung gekommen, das ist wirklich absolute Spitze und übersteigt die Erwartungen der Organisatoren!

Vielen Dank für diese tolle Bewegung an alle Läuferinnen und Läufer.

Ein Dank geht auch an unsere InterviewpartnerInnen und der Glückwunsch gilt Frau Köhler für ihren Tipp. Sie waren am nächsten dran, auch wenn Herr Haas wusste, dass deutlich mehr in den Beimerstettern steckt als 1946km!

Die Community in der App bleibt weiterhin bestehen und sobald es die Pandemielage zulässt und man sich wieder vermehrt treffen kann, stehen schon die ersten Ideen im Raum das, bisher virtuelle Erlebnis auch ich Präsenz durchzuführen. Mögliche Laufgruppen sind angedacht und Interessenten oder weitere Ideengeber können sich melden unter:

Außerdem wollen wir das Event auch mit einer Veranstaltung krönen, sofern es die Pandemielage in nächster Zeit zulässt. Darauf muss nämlich angestoßen werden J!

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren für die Bereitschaft, pro gelaufenem Kilometer einen Beitrag für den TSV Kindersport zu spenden. So kamen ganze 600€ zusammen.

Hier wird nun im Gesamtausschuss des TSV ausgearbeitet, was damit geschehen soll. Sobald hier eine Entscheidung feststeht, wird natürlich darüber informiert.

Tamtron Deutschland
Dieterich & Gräber GmbH & Co. KG
Krautgartenweg 18
89179 Beimerstetten

rainer zimmermann produktgestaltung

Schillerstraße 15

89179 Beimerstetten

AOK Baden-Württemberg

Die Gesundheitskasse

Schwambergerstraße 14

89073 Ulm

Raiffeisenbank Niedere Alb eG

Ringstraße 2

89129 Langenau

Kreuzapotheke Dornstadt

Kreuzstraße 2

89160 Dornstadt

WE RUN FOR 1946 – SEI DABEI!

Läuferinnen und Läufer, Walkerinnen und Walker sammeln gemeinsam mind. 1946 km (Gründungsjahr des TSV).

Für jeden gelaufenen Kilometer spenden die Sponsoren einen Betrag für den Kindersport des TSV.

Also sei dabei und bringt euch in einer großen Gemeinschaft in Bewegung!

Mit diesem Link kommt ihr direkt zur RUN FOR 1946 Community, nach dem ihr euch die kostenlose Adidas Running App auf dem Smartphone installiert habt. Für Android noch auf ” Jetzt bei GooglePlay” drücken.

https://www.runtastic.com/groups/run-for-1946?share_locale=de&utm_source=runtastic.lite&utm_medium=ios&utm_campaign=user_generated_sharing&utm_content=group.runtastic

Mehr Informationen findet ihr hier auf unserer EVENTPAGE bei Veranstaltungen

runfor1946

TSV Spendenprojekt bei WirWunder online!

Die Plattform WirWunder Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt gemeinnützige und soziale Aktionen und Projekte von Vereinen in Kooperation mit betterplace.org. Unser TSV hat sich ebenfalls mit einem Projekt beworben und seit letztem Freitag sind wir Online.

Wir sammeln über diese Plattform Spenden, um unser Sportheim und die Anlage rundherum zu renovieren. In den letzten Jahren hat sich rund um das Sportheim bereits einiges getan und so fanden immer mehr Besucher den Weg auf das Sportgelände auf der Egert.

Beliebt waren die Treffen am Donnerstagabend oder am Sonntag zu Kaffee und Kuchen. Insbesondere in der Sommerzeit lud der Biergarten seine Gäste zum Verweilen ein. Dabei trafen sich neben den Sportlern aber auch Freunde des TSV und viele Einwohner der Gemeinde zu netten Gesprächen. Wir wollen diesen Treffpunkt für das ganze Dorf erhalten und verschönern.

Dies ist Anlass für uns, alle Einwohner zu einer Unterstützung aufzurufen. Denn das beste dabei ist, dass die Sparkasse Beträge bis zu 1.000,00 EUR verdoppelt. Also ihr spendet z.B. 10,00 EUR und wir bekommen 20,00. Klingt gut? – ist auch gut! Also einfach mitmachen!

Sportheim renovieren – TSV Beimerstetten e.V. – betterplace.org

Hier könnt ihr uns folgen: TSV Beimerstetten (@beimerstetten) • Instagram-Fotos und -Videos #tsv1946 #ehrenamt

TSV Altpapiersammlung

Am letzten Wochenende, den 14.11.2020 fand die letzte Altpapiersammlung des TSV im Jahr 2021 statt. Aufgrund der Corona-Beschränkungen wurde die Sammlung mit 2 Teams aus jeweils 2 Personen durchgeführt und stellte somit eine gute Einheit für das ausgefallene Training der Freizeitfußballer dar.

Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Helfer wieder ordentlich Papier einsammeln. Den Sieg für die Straße mit dem meisten Altpapier konnte bei dieser Sammlung die Silcherstraße erringen. Hier wurde nicht nur das meiste Papier vor die Tür gestellt, sondern dieses auch noch am schönsten hergerichtet, wie sie auf dem Foto sehen können.

An dieser Stelle möchte sich der TSV bei allen Unterstützern bedanken, die mit ihrem Altpapier einen Teil dazu beitragen, dass allgemeine Kosten des Vereins gedeckt werden können.

Wir hoffen, dass Sie uns auch im nächsten Jahr wieder unterstützen werden.

Bleiben Sie gesund.

Onlinetraining während Corona-Lockdown – TSV bleibt für Mitglieder aktiv

Auch während dem Lockdown ist der TSV in verschiedenen Abteilungen für seine Mitglieder da.

Seit Beginn des Lockdowns im Herbst 2020 bietet die Turnabteilung den Kurs “Young Spirit” und “Dance Fitness” über Zoom an.

Auch die Judogruppe trifft sich regelmäßig online zum Training.

Und unsere Fußballer halten sich ebenfalls seit Anfang des Jahres 2021 über ein Onlinefitness-Training 2x die Woche fit.

Meldet euch bei den Ansprechpartnern der Abteilungen, wenn ihr auch dabei sein wollt.

Und hier noch ein paar Trainingstipps von unseren Experten für eine gute Grundlagenfitness

*2-3x Sport pro Woche

*für 30 min

*und dabei ins Schwitzen kommen

TSV beim Spendenprojekt WirWunder der Sparkasse dabei

Die Plattform WirWunder der Sparkassen-Finanzgruppe unterstützt gemeinnützige und soziale Aktionen und Projekte von Vereinen in Kooperation mit betterplace.org.

Hier hat sich der TSV ebenfalls beworben.

Um den Vereinsmitgliedern, wie aber auch allen Freunden des TSV und Einwohnern der Gemeinde weiterhin die Möglichkeit zu geben, in unserem Sportheim und dem dazugehörigen Biergarten zusammenzukommen, möchten wir mit den erzielten Spenden über WirWunder unser Sportheim und die Anlage rundherum renovieren, um einen Treffpunkt für Jung und Alt zu schaffen. Erste Schritte dazu wurden schon mit der Bepflasterung der Außenanlage und dem Anstrich des Sportheims gelegt.

Damit wir gute Chancen für viel Spenden bekommen, brauchen wir auf Instagram möglichst viele Likes für den TSV Sparkasse Ulm (@sparkasseulm) • Instagram-Fotos und -Videos.

Hier könnt ihr uns folgen: TSV Beimerstetten (@beimerstetten) • Instagram-Fotos und -Videos #tsv1946 #ehrenamt

TSV gewinnt Ehrenamtsförderpreis 2020 des WFV

Der Vereins-Ehrenamtspreis (VEAP) wird vom Württembergischen Fußballverband jährlich vergeben, um die ehrenamtliche Arbeit in den württembergischen Fußballvereinen zu stärken und öffentlich zu würdigen. Einer von den Gewinnern sind wir!

Ein großer Dank gilt allen, die sich im letzten Jahr mit viel Einsatz in die ganzen Projekte eingebracht haben. Wir haben viel geschafft und freuen uns über diese ganz besondere Wertschätzung des WFV. Das ist absolute Spitze!

Die vielen Aktionen, die jährlich geplant und durchgeführt werden, wie die Hallenturniere, das Soccercamp und diverse Ausflüge für die Sportler, wurden dabei vom WFV honoriert.

Besonders anerkannt wurde, dass vor allem die jungen Leute mit voller Tatkraft bei Aufwertung des Sportgeländes angepackt haben (Renovierung der Kabinen, Bepflasterung der Wege und Außenanlagen, Erstellung des Biergartens, Sportheim streichen, usw.).

Wir hoffen, dass wir unseren Gewinn, eine verlängertes Wochenende mit der ganzen Truppe in einem Teamhotel, bald einlösen können.

Mehr Infos zum VEAP lesen Sie hier:

Das sind die Gewinner des Vereins-Ehrenamtspreises 2020 (wuerttfv.de)

Eine elchige TSV-Weihnachtsgeschichte

Es war einmal ein kleiner Elch. Der wollte 2020 Sport machen. Im Januar und Februar ging er zum Fussballtraining, zum Kinderturnen, zur Leichtathletik. Anfang März wurde es komisch. Die großen Elche tuschelten, sagten irgendwas von einem Virus und plötzlich hieß es Mitte März: Zuhause bleiben, keine Schule, kein Training. Auf dem Sportplatz flatterten Absperrbänder. Sogar das nachmittägliche Spielen auf der Straße mit seinen Freunden stand zur Diskussion. Das zoooog sich uuuunendlich in die Länge. Auch Oma und Opa Elch durfte er nicht mehr besuchen. Plötzlich trugen alle diese komischen Stoffmasken im Gesicht und beim Händewaschen musste er „Happy Birthday“ singen, obwohl gar niemand Geburtstag hatte. Es fiel alles aus, sogar der geliebte Osterhasencup. Endlich, im Mai, der erste Hoffnungsschimmer. Wir dürfen wieder! Voller Freude rannte der kleine Elch zum ersten Fußballtraining. Aber was war das? Er durfte sich nicht mehr in den Umkleiden umziehen, Balltraining nur in einem 2×2 Meter großen Quadrat machen, seine Pfoten und der Ball wurden nach dem Training desinfiziert. Beim Leichti das gleiche Spiel. Sobald er sich näher als zwei Meter einem Freund näherte, ertönte ein strenger Pfiff. Aber immerhin durfte er sich bewegen, und das machte sooo viel Spass. Wenigstens im Juni und Juli konnte er aber zumindest beim Fußball in Gruppen normal trainieren, dann sogar richtige Spiele machen. Im Sommer gab es zwar kein Ferienprogramm, zumindest mit seinen Freunden konnte der kleine Elch draußen spielen. Seine Elch-Eltern nervten zwar mit dem Abstand halten, aber das konnte er ganz ausblenden.

In der Schule war nach den Ferien auch alles nicht normal. Mit Masken saßen sie im Unterricht, manchmal waren Lehrer nur per Video anwesend, manchmal waren die Lehrer in der Schule und der kleine Elch saß im Kinderzimmer an Mamas Laptop. Apropos Laptop: Mama Elch turnt einmal in der Woche vor dem Laptop herum und versucht die Übungen nachzumachen, die die Elch-Dame im Laptop vormacht – ein seeeeeehr lustiger Anblick.

Ein Lichtblick für ihn war: das Sporttraining ging weiter. Zunächst draußen, aber dann wurde es im Oktober immer kälter. Der kleine Elch wurde nachdenklich: waren wir sonst nicht um diese Zeit schon wieder in der Sporthalle? Wieder hieß es: kein Sport in der Halle, zuhause bleiben, Abstand halten. Er konnte es schon nicht mehr hören… Stattdessen zeigte ihm Papa Elch im Mitteilungsblatt Spiele und Übungen, die sie zusammen machten. Wieder prustete der kleine Elch los, als er sah, wie Papa Elch einen Purzelbaum machte. Das ersetzt zwar nicht das Leichti-/ oder Fußballtraining, ist aber auf jeden Fall besser, als nichts zu tun. Ein Hoffnungsschimmer bleibt: Der kleine Elch freut sich schon darauf, dass er wieder Sport machen kann und darf, sobald es im Frühjahr wieder wärmer wird. Der TSV Beimerstetten wünscht allen kleinen und großen Elchen fröhliche Weihnachten und bedankt sich bei allen Helfern, Übungsleitern, Mitgliedern und der Gemeinde. Im nächsten Jahr wird alles besser

Der Vorstand des TSV Beimerstetten.

Der TSV Beimerstetten wünscht allen Vereinsfreunden schöne Weihnachten

TSV- Beimerstetten

Ein seltsames Jahr liegt hinter uns, aber wir sind der Meinung, dass insbesondere der Sport und das Gemeinschaftsgefühl viel Wert sind und uns gestärkt durch diese Zeiten gebracht haben und bringen werden.

Wir möchten die heutige Ausgabe des Mitteilungsblattes nutzen und allen Mitgliedern, allen Helfern, allen Freunden des TSV, allen Sponsoren, allen Sporttreibenden, der Gemeinde und allen nicht genannten herzlich DANKE sagen für die Treue, für die Unterstützung, für die Gemeinschaft.

Unser Verein, das sind 947 Mitglieder, 8 Abteilungen, 2 Sportplätze, die Nutzung von 2 Turnhallen, 4 Tennisplätze, 1 Sportheim mit Biergarten, 74 Jahre Erfolge, Niederlagen, Glück, Freude, Zusammenhalt, Spaß und Gemeinschaft und alles in allem … unzählige Möglichkeiten sportlich aktiv zu bleiben.

Leider wurden in diesem Jahr die Möglichkeiten Sport zu treiben immer wieder eingeschränkt, aber wir können mit unserem Verein ein unglaublich großes Angebot anbieten und möchten die Gelegenheit nutzen dieses noch einmal präsent zu machen.

Wir freuen uns, wenn wir EUCH alle im nächsten Jahr wieder in unserem TSV begrüßen können und laden alle Nichtmitglieder ein, unser Angebot zu testen.

Bleiben Sie alle gesund!

Der Vorstand des TSV Beimerstetten.